VirtualBox: Aktuelles dkms aus Debian

Durch das vor mittlerweile 3 Wochen erschienene VirtualBox v4.3.18 ist ein Problem mit der in allen unterstützten Ubuntu-Versionen enthaltenen dkms-Version offensichtlich geworden – und nichts passiert Ubuntu-typisch und das, obwohl dies nicht erstmalig auftritt (also nicht nur beim VBox-Original, das aus Sicht Ubuntus ein Fremdpaket ist, sprich das wäre nur eine Ausrede) und lieber darumherum gefixt wird.

Trying to register the VirtualBox kernel modules using DKMSsed: -e expression #1, char 6: unknown command: `m'

dkms datiert in den Ubuntu-Repositories mit Version 2.2.0.3-1 nach wie vor auf 2014-01-15 (!), dabei wäre es ein leichtes, die aktuelle Version 2.2.0.3-2 vom 2014-10-04 von Debian Sid, aus dessen Repos sich Ubuntu ohnehin bedient, zu übernehmen.

Bis also Ubuntu-Developers aufwachen, kann man das aktuelle Debian-Paket in Trusty, Utopic (beide seitdem hier problemlos so laufend) und wahrscheinlich auch Precise installieren.

1
2
3
cd ~/Downloads/
wget ftp://ftp.debian.org/debian/pool/main/d/dkms/dkms_2.2.0.3-2_all.deb
sudo dpkg -i dkms_2.2.0.3-2_all.deb

Update 2015-11-14: Spätabend MEZ ist nach nur 5 Wochen nach Debian eine aktualisierte dkms-Version in den Ubuntu-Repositories aufgetaucht – erstmal nur für Vivid, ja nichts überstürzen…ist aber manuell ebenfalls in Utopic und Trusty installierbar:

1
2
3
cd ~/Downloads/
wget http://archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/d/dkms/dkms_2.2.0.3-2ubuntu2_all.deb
sudo dpkg -i dkms_2.2.0.3-2ubuntu2_all.deb

Das Debian-Paket muß nicht deinstalliert werden (würde auch einiges mitreißen), man kann das Ubuntu-Paket einfach drüberinstallieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *