endeavouros 2019-12-03

Nachdem der monatliche Build endeavouros 2019-11-19 zurückgezogen worden ist (natürlich 5 min nachdem ich die 1.6 GiB gezogen gehabt habe, 8-)), kurz genannte Probleme habe ich freilich nicht verifizieren können und hätte das Image durchaus verwendet, ist gestern Nachmittag der Snapshot 2019-12-03 als Final veröffentlicht worden.

VBox-(upstream-)Probleme (VMSVGA, vboxsf) bestehen fort, sind jedoch nicht dringlich, da umgehbar.

Project Leader Bryan Poerwoatmodjo (Bryanpwo) schreibt zwar, “this interim release is just to address the Kalu problem”, aber es ist weit mehr als nur das einfach zu deinstallierende kalu (dessen Abhängigkeiten beißen sich mit denen von pacman, verhindern daher Aktualisierungen, und wird zudem nicht weiterentwickelt), werden doch Grundkomponenten Kernel, Mesa, Systemd und weiteres aktualisiert.

Wer neu installiert, will ja nicht gerade das Oktober-Image oder gar das August-Image (der Vorschlag ist gestern in einem Thread bei einem Wayland-Problem eines Users gefallen…bei einer Rolling Release Distribution) verwenden, um hernach quasi alles updaten, sprich neu ziehen, zu müssen.

User mit bereits laufendem System interessiert’s (erstmal) nicht, nur wenn man das aktuelle Image als Sicherheit im Werkzeugkasten haben will.

Btw., Bryanpwo (NL). Dieser ist äußerst rührig. Bspw. habe ich ihm vorgestern kurz geschrieben, daß Links im Light-Theme des Forums farblich nur schwer als solche erkennbar sind (das hat man auch gemerkt, wenn User irritiert nachgefragt haben, wo sie denn klicken sollen). Quasi in derselben Minute hat er die Linkfarbe geändert. Spitzenmäßig.

·

Nachtrag 2019-12-24: endeavouros 2019-12-22 ist freigegeben worden.